BDKJ-Frauenkonferenz

IMG_6407_webEine Frauenquote (nicht im Wortlaut, aber wir wollen natürlich den tagesaktuellen Bezug des BDKJ-Geschehens hervorheben…) in weltweiten Friedensverhandlungen fordern die Frauen im BDKJ in einem heute verabschiedeten Positionspapier. In dem Beschluss „Frieden braucht Frauen! Friedenspolitik mit Geschlechterperspektive“ bemängelt die BDKJ-Frauenkonferenz unter anderem die niedrige finanzielle Ausstattung von Instrumenten der zivilen Konfliktbearbeitung und die fehlende Geschlechtersensibilität in diesem Bereich. Nach Meinung der Delegierten sollten zum Beispiel Soldatinnen und Soldaten regelmäßig an Gendertrainings teilnehmen.  Weiterlesen