Farbe bekannt: #kt12-Schals öko-fair produziert

Img_2998_web

Vielleicht erinnert die eine oder der andere sich noch an die Story vom ÖKT-Schal 2010. Beim Katholikentag hier in Mannheim gibt es statt orange ja rote Schals. Und dieses Farbe-Bekennen ist nicht die einzige Änderung. Aufmerksame Label-LeserInnen werden sicher schon die Herkunft des Schals entziffert haben: öko-fair in Indien produziert. Der Vertrieb der Schals erfolgte über das Label LamuLamu, eine Eigenmarke der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB). Das Frauen-Projekt „ASSISI Garnments“ in Südindien stellt die Stoffe her und arbeitet integrativ, mit 100 Prozent Bio-Baumwolle …und natürlich rundum fair! Zwischenarbeitsschritte (Spinnen, Wirken/Weben und Färben) werden in Kooperation mit ASSISI in Kleinbetrieben in der Umgebung durchgeführt. Die Weiterverarbeitung der Stoffe (etwa Zuschneiden und Vernähen) erfolgt in projekteigenen Textilwerkstätten.

T+B: Johanna Elsässer

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.